Angebote zu "Richard" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Rene Kollo - Kollo singt aus Opern von Richard ...
4,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die große Welt der Revue
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit dem Konzert ?Die grosse Welt der Revue? am 05. Juni 2020 um 20.00 Uhr im Kloster Chorin feiern wir die Goldenen Zwanziger bis Vierziger Jahre, die bunte Kulissenwelt der Cabarets und Varietés. Musikalische Geschichten voller Sehnsucht und Witz, Charleston und verrutschter Schminke, von materieller Not und Liebeskummer erzählten u. a. Komponisten wie Friedrich Hollaender, Theo Mackeben, die Comedian Harmonists und Werner Richard Heymann. Das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde sorgt mit Stücken von Paul Abraham, George Gershwin, Peter Kreuder und Walter Kollo für einen schwungvollen Konzertabend.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Wagner, Richard: Parsifal (Limited Edition)
47,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2018, Medium: Audio-CD, Inhalt: 4 Audio-CDs, Titel: Parsifal (Limited Edition), Komponist: Wagner, Richard, Solist: Ludwig, Christa // Kollo, Rene, Dirigent: Solti, George, Orchester: Philharmoniker, Wiener, Verlag: Universal Vertrieb, Schlagworte: Musik-CD // Wagner // Richard // Oper // Musikdrama // Musik-DVD // Orchester und formale Musik // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Informationen: Blu-ray Audio, Gewicht: 441 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Wagner, Richard: Parsifal (Limited Edition)
47,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2018, Medium: Audio-CD, Inhalt: 4 Audio-CDs, Titel: Parsifal (Limited Edition), Komponist: Wagner, Richard, Solist: Ludwig, Christa // Kollo, Rene, Dirigent: Solti, George, Orchester: Philharmoniker, Wiener, Verlag: Universal Vertrieb, Schlagworte: Musik-CD // Wagner // Richard // Oper // Musikdrama // Musik-DVD // Orchester und formale Musik // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Informationen: Blu-ray Audio, Gewicht: 441 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Various - Hans-Joachim Kulenkampff - Ein Strauß...
14,96 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(Freizeit Revue-CBS Records) 18 Tracks - Deutschland 1952-1989 - Hans-Joachim Kulenkampff liest Heinrich Heine, Maxim Gorki, Hermann Hesse, Erich Kästner, dazu Musik von Peter Alexander, Richard Clayderman, René Kollo, Dagmar Koller u.v.a.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Richard Wagner, 2 Audio-CDs
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe ist das herrlichste Vermögen, die Unterwerfung der Natur unter die Gesetze der Menschen der größte Frevel, und ohne Erlöserfigur gibt es keine Heilung von irdischem und seelischem Leid. Um dies zu zeigen, scheute der philosophierende Dichterkomponist Richard Wagner keinen Aufwand. Von den dabei gefundenen Lösungen erwiesen sich viele als wegweisend, manche als anfechtbar. Anders als sein Zeitgenosse Giuseppe Verdi beschied sich Wagner nicht mit der Entlarvung von Missständen. Er fühlte sich zur Verkündung neuer gesellschaftlich-menschlicher Utopien berufen. Diese sprengten zuweilen den Rahmen des in einer Oper Darstellbaren und machten das Werk anfällig für Kritik. Doch selbst entschiedene Gegner Wagners verlieren sich im Lohengrin-Vorspiel, verfallen der Venusberg-Musik, vergessen die Welt im Tristan-Taumel. Diese Suggestion lässt sich mit Worten beschreiben, doch nur als tönendes Beispiel vollständig erfassen. Erst erklärt, dann gehört: So weiß man, was am Abend in der Oper wirklich passiert.Hörbeispiele mit Jessye Norman, Birgit Nilsson, Christa Ludwig, Hildegard Behrens, Matti Salminen, René Kollo, Plácido Domingo und anderen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Kollo, R: Richard Wagner
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit über hundert Jahren versucht man verbissen das Genie Richard Wagner als Antisemiten, Frauenfeind und undankbaren Verschwender fremden Geldes hinzustellen. All das ist nicht wahr und wird hier richtig gestellt. Darüber hinaus ist es auch ein persönliches Buch, geschrieben mit der silbernen Feder der Verehrung und der Liebe zu diesem Genius Loci. Der Verfasser kennt die Wunderwerke Wagners nicht nur aus der Theorie. Da er alle Opern des Meisters oft und gerne selber gesungen hat, ist er vielleicht noch realistischer in die Materie eingedrungen, als es manchem Theoretiker möglich ist. Und wenn er etwas pointiert über das Leben Richard Wagners schreibt, so ist das niemals despektierlich gemeint, sondern zeugt immer von einer grossen Liebe diesem Mann gegenüber. Einer Liebe zu seinem Werk, aber auch zu seinem Leben, denn das eine ist ohne das andere nicht zu haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Getauft auf Musik
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort – Teil I: Persönliches – U. Hahn: Ein wahrer Philologe – M. Walser: Falls ein Gesichtsausdruck auch interpretiert werden darf – R. Kollo: Für Dieter Borchmeyer – Chr. Thielemann: „Wagner ist immer positiv“. Gespräch mit Christian Thielemann – J. M. Fischer: Ein Gespräch – P. H. Neumann: Lesefrüchte – St. Moses: Gratulationslied – Teil II: Literatur – J. K. Brown: Orest, Orlando, Orpheus oder: Der Held von Goethes Iphigenie – W. Hinderer: Von Heroinen und Amazonen. Zum politischen Geschlechterdiskurs in Schillers Jungfrau von Orleans und Maria Stuart – M. Godé: Poetik und Politik im literarischen Expressionismus – Y. Nilges: Goethe in Ägypten: der redliche Mann am Hofe Weimar in Thomas Manns Josephsromanen – H. Kiesel / C. Stepp: Paul Celans Schreckensmusik – W.-D. Hartwich: Thomas Bernhard und der Gesang. Die Modernisierung der romantischen Kunstreligion in Der Keller, Der Atem und Die Kälte – M. Fick: Der Stelle letzte Chance: das „hohe G“. Sten Nadolnys Roman Er oder Ich als Faustparodie – W. Hinck: Poetische Anleitung zum Nichtvergessen. Über Gedichte von Ulla Hahn – Teil III: Musik – H.-J. Gerigk: Musik als literarisches Thema in phänomenologischer Systematisierung – G. Gruber: „Ideale Partnerschaft“. Zu Lorenzo Da Ponte und Wolfgang Amadeus Mozart – J. Assmann: Liebt Sarastro Pamina? Eine Analyse von Die Zauberflöte I,19 – P. Gülke: Wessen Musik? Oder: Arien als Zwiegespräche – H.-P. Bayerdörfer: Obdachlos in allen Lagen. Marthalers Stimmenszenar für Die schöne Müllerin – D. Fischer-Dieskau: Carl Loewe – N. Greiner: „Ich bin verworfen, weil ich ein Mensch bin“. Verdis Annäherungen an Shakespeare – B. Zegowitz: Die Nibelungen vor dem Ring. Zur (Vor)Geschichte eines Opernstoffes – K. Hübner: Wagners mythisches Christentum – S. Vill: Das „Ewig-Weibliche“ und die Idealisierung der Frau auf der Opernbühne – E. Voss: „Das hat etwas zu bedeuten“. Les deux grenadiers und Die beiden Grenadiere – U. Bermbach: Persona non grata. Der Revolutionär Richard Wagner im Spiegel zweier Biographien – V. Žmegac: Walzer-Philosophie. Anmerkungen zum Zarathustra von Richard Strauss – H. R. Vaget: Wider die „stehengebliebene Wagnerei“. Ernest Newman, Thomas Mann, Adorno – Auswahlbibliographie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Kollo, R: Richard Wagner
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über hundert Jahren versucht man verbissen das Genie Richard Wagner als Antisemiten, Frauenfeind und undankbaren Verschwender fremden Geldes hinzustellen. All das ist nicht wahr und wird hier richtig gestellt. Darüber hinaus ist es auch ein persönliches Buch, geschrieben mit der silbernen Feder der Verehrung und der Liebe zu diesem Genius Loci. Der Verfasser kennt die Wunderwerke Wagners nicht nur aus der Theorie. Da er alle Opern des Meisters oft und gerne selber gesungen hat, ist er vielleicht noch realistischer in die Materie eingedrungen, als es manchem Theoretiker möglich ist. Und wenn er etwas pointiert über das Leben Richard Wagners schreibt, so ist das niemals despektierlich gemeint, sondern zeugt immer von einer großen Liebe diesem Mann gegenüber. Einer Liebe zu seinem Werk, aber auch zu seinem Leben, denn das eine ist ohne das andere nicht zu haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot